Kreative Verwendung, Rund um Bloedorn Container

Dortmund's erstes Autokino und Bloedorn Container ist mit dabei

Share This Post:

Seit dem 17. April gibt es in Dortmund das erste Autokino und Bloedorn Container ist als Möglichmacher mit drei Containern dabei. Die Vorstellungen laufen täglich auf dem Phoenix-West-Gelände.

Ins Leben gerufen wurde das zeitlich begrenzte Projekt PSD Bank Autokino von der Neovaude GmbH. Die Agentur hat es sich in Zeiten von Corona zur Aufgabe gemacht, Digitale Angebote auf ihrer Plattform zu kuratieren und alternative Möglichkeiten ins Leben zu rufen, die die Soziale Distanz zumindest ein Stück weit schöner machen – so zum Beispiel auch das Autokino. „Das Format Autokino gewinnt seit Beginn der Covid-19-Pandemie immer mehr an Bedeutung, da hier die Verhaltensregeln eingehalten werden können. Außerdem finden wir, dass Dortmund schon immer ein Autokino gefehlt hat – mit unserer Erfahrung als Veranstalter vom PSD Bank Kino im Westfalenpark und mit der spontan zugesagten Unterstützung unserer langjährigen Partner können wir diese Idee so kurzfristig umsetzen", so Philip Hartmanis, Geschäftsführer der Neovaude GmbH.

Björn Henkel, Prokurist, freut sich über die in diesen Tagen seltene Anfrage aus dem Event-Sektor: „Normalerweise würden wir uns jetzt bereits mit Hochdruck auf Events, wie das Festival der Bierkultur vorbereiten. Da freut es uns besonders, dass mit dem Autokino nun zumindest ein kleines Stück Event in Dortmund möglich ist.“

Hier geht's zum Kinoprogramm