Rund um den Container

Ab in den Container: Winterreifen richtig lagern

Share This Post:

Kaum kommt der Frühling freuen wir uns auf längere, wärmere Tage und lassen Winterjacken und Winterreifen verschwinden. Doch so einfach wie die Jacke in den Schrank lassen sich Reifen nicht verstauen – diese brauchen einiges an Fürsorge für eine lange Lebensdauer.

Egal ob Sommer- oder Winterausführung, Reifen haben Ansprüche: Ihr Lagerraum soll trocken, dunkel und kühl sein; auch sauber und belüftet versteht sich von selbst. Und bloß fern von Öl, Benzin, Fett und Lösungsmitteln bleiben. Auf diese Art und Weise vermeidet man die vorzeitige Alterung des Gummis und hält man es in gutem Zustand. Außerdem sollte man Reifen durchaus ernst nehmen: Schließlich sind sie für die Sicherheit auf der Straße zuständig.

Reifenlagerung selbst gemacht

Vorbereitung:

  • Vor dem Einlagern den Luftdruck um 0,5 bar mehr als die Herstellervorgabe erhöhen (Reifen verlieren an Druck auch im Ruhezustand)
  • Vor dem Abmontieren Reifen mit Kreide kennzeichnen: VL für „vorne links“, HR für „hinten rechts“. So kann man die Reifen wieder an derselben Position montieren, wenn es wieder so weit ist
  • Weitere Sicherheitsmaßnahmen, wie Säuberung und Überprüfung von Reifen und Felgen auf Schäden und Fremdkörpern sind auch empfehlenswert

Lagerung:

  • Am besten lagert man Reifen mit Felgen senkrecht hängend an Haken oder Felgenbäumen
  • Reifen ohne Felgen müssen senkrecht auf sauberem Boden stehen

Vor dem nächsten Wechsel:

  • alle 10.000 km Reifen achsweise austauschen, d. h. vorne rechts nach hinten rechts
  • Herstellungsdatum beachten und Reifen nach acht Jahren entsorgen

Beim Auto- oder Reifenhändler lagern

Natürlich bieten Autohäuser und Reifenhändler auch saisonale Lagerung an. Fachgerecht erledigen die Profis die Montage und Einlagerung – der Wagenbesitzer muss sich um nichts kümmern. Doch wohin mit all den Reifen? Gut geraten: in den Container!

Vor allem kleinere Autohändler bedienen sich immer mehr der Reifencontainer. Reifencontainer sind ISO-Container mit Reifenregalen ausgestattet. Letztere ermöglichen die senkrechte Lagerung von zahlreichen Reifen ohne Druckstellen von Auflageflächen.

Bloedorn Container bietet maßgeschneiderte Komplettpakete an, die aus Seecontainern ausgestattet mit Reifenregalen und montierten Laderampen (siehe Zubehör) bestehen. Bei Bedarf kann der Container auch in den Firmenfarben lackiert werden und sich so dem Aussehen des Autohauses anpassen. Rufen Sie uns heute noch an oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!