Rund um den Container

Seecontainer als Splitterschutz

Share This Post:

Newsletter Netzwerk Sicherheit 02.2019
von Marisa Lutter

Wird ein Blindgänger gefunden, bedeutet dies für Polizei und Feuerwehr erhöhten Aufwand: Anwohner müssen evakuiert und das Gebiet gesichert werden. Dafür müssen die Experten meist sogar von Tür zu Tür gehen. Ein großes Problem bei Bombenfunden ist die Gefahr von fliegenden Splittern. Um diese abzudämpfen, werden verschiedene Vorkehrungen getroffen – etwa das Aufstellen von Sandsäcken. Als effektiv haben sich zudem die Seecontainer der Bloedorn Container GmbH erwiesen. "Unsere Seecontainer schützen Anwohner vor möglichen Splittern. Dadurch wird der Evakuierungsradius minimiert. Die Einsatzkräfte sparen Arbeit und Zeit", so Mathias Weber, Geschäftsführer der Bloedorn Container GmbH. Das Aufstellen der Container ist bundesweit möglich, geschieht innerhalb kurzer Zeit und ist günstig. "Wir würden uns wünschen, künftig in den Notfall- und Alarmplan der Städte integriert zu werden so Mathias Weber.