Rund um Bloedorn Container

Flexibler Lagerraum – Container gegen Lieferkettenprobleme

Share This Post:

Uns erreichen im Moment immer mal wieder Anfragen nach Seecontainern als Lagerraum, der kurzfristig gebraucht wird. Denn: Lieferketten geraten momentan in einigen Branchen aus dem Gleichgewicht, sodass kurzfristig zusätzlicher Lagerraum benötigt wird. Bloedorn Container arbeitet mit Kunden an schnellen Lösungen mit Seecontainern.

Auch Bloedorn Container lernt gerade jeden Tag in den sich stetig verändernden Umständen hinzu. „Für Betriebe, die gerade in der Lagerhaltung umdenken und flexibel agieren müssen, können wir auch sehr kurzfristig unsere Unterstützung anbieten“, erklärt Mathias Weber. „Im Moment haben wir noch mindestens 200 Seecontainer und Wechselbrücken im Raum NRW sowie 200 weitere TEU im norddeutschen Raum aus eigenen Beständen verfügbar, die wir kurzfristig als Lagerraum anbieten und ausliefern können.“

In den vergangenen Wochen hat Bloedorn Container zum Beispiel mehrere 20-Fuß-Lagercontainer an einen systemrelevanten Krankenhauszulieferer kurzfristig geliefert, sodass dieser seine Produktion aufstocken konnte. Auch in direkter Nachbarschaft in dem Gewerbegebiet am Flughafen benötigt aktuell ein Chip-Hersteller schnell zusätzliche Lagerfläche, da sich in den internationalen Lieferketten Verzögerungen einstellen. „Wir haben noch die Möglichkeit in diesen Fällen schnell einzuspringen. Bei der Mietdauer sind wir flexibel. Das heißt: Sobald ein Lagercontainer nicht mehr benötigt wird, geben die Kunden uns kurz telefonisch Bescheid und dann endet umgehend das Mietverhältnis. Den Container holen wir dann zeitnah zurück, sobald es in die Disposition passt“, so Weber.

Benötigen Sie kurzfristig Lagerraum? Dann rufen Sie uns an.

Hier mehr erfahren